Wie wähle ich eine internationale Umzugsfirma aus?

Wenn Ihr Umzug nicht von Ihrem Arbeitgeber organisiert wird, ist es wichtig, eine verlässliche Umzugsfirma zu suchen. Mit den folgenden Vorschlägen, möchte Ihnen der ÖMTV unter die Arme greifen:

  • Holen Sie zumindest drei Angebote für Ihren Umzug ein!
    Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Preise, Leistungen sowie die Erreichbarkeit des Anbieters zu überprüfen. Obwohl der Faktor Preis natürlich eine wesentliche Rolle spielt, sollten Sie auch das Alter der anbietenden Firma nicht außer Betracht lassen, da es Aufschluss über die Erfahrung des jeweiligen Unternehmens gibt. Ebenfalls sollten Sie die angebotenen Leistungen sowie – falls verfügbar – die Empfehlungen anderen Personen berücksichtigen. Manche Unternehmen bieten beispielsweise spezielle Verpackungsmaterialien an oder sind auf besonders heikle Gegenstände (wie z.B. Kunstgegenstände) spezialisiert.
  • Achten Sie darauf, dass Sie Gleiches mit Gleichem vergleichen!
    Wenn Sie Angebote mehrerer internationaler Anbieter vergleichen, überprüfen Sie gleich im Vorhinein, welche Leistungen im Preis inkludiert sind und welche nicht. So schützen Sie sich vor später auftretenden, unvorhergesehen Zusatzkosten.
    Oft sind es gerade die günstigen Angebote, die Sie am Ende mehr kosten. Klären Sie also:

    • Ist die Versandmethode die gleiche?
    • Werden Ihre persönlichen Gegenstände in einem separaten Container transportiert oder zusammen mit dem Hab & Gut anderer Personen?
    • Sind alle Gebühren (wie z.B. Ab- und Verladegebühren) mitinbegriffen?
    • Ist das Verpacken und Auspacken im Preis inkludiert?
    • Ist die Zollabfertigung inbegriffen?
    • Welcher Zeitrahmen wird genannt?
  • Ist das Unternehmen Ihrer Wahl FIDI-zertifiziert (FIDI FAIM)?
    FIDI ist der Hauptverband der internationalen Umzugsunternehmen und zeichnet für deren weltweite Qualitätssicherung verantwortlich. Damit ein Unternehmen das FIDI-Zertifikat erlangen kann, muss es nachweisen, dass die strengen Qualitätsanforderungen erreicht und langfristig eingehalten werden können. Dies wird in regelmäßigen Abständen von unabhängigen Audit-Gesellschaften überprüft.
    Für den internationalen Kunden ist die Wahl eines FIDI-Mitglieds ein Sinnbild für Qualität von A bis Z.
  • Wer erbringt die Leistung am anderen Ende?
    Der Umzugsbetreuer, der Sie zuhause besucht und alle vorbereitenden Angelegenheiten erledigt, mag hervorragend und der Pack-Trupp ausgezeichnet sein. Doch klären Sie ab, wer im Zielland für Ihren Auftrag verantwortlich ist.
  • Holen Sie Empfehlungen ein!
    Fragen Sie Ihre Freunde, Bekannten oder Kollegen nach internationalen Umzugsfirmen, die sie in der Vergangenheit in Anspruch genommen haben. So erhalten Sie recht bald eine glaubhafte Liste an verlässlichen Umzugspartnern.
  • Zusätzliche Services
    Überlegen Sie, welche zusätzlichen Leistungen Sie möglicherweise von Ihrem Umzugsunternehmen beanspruchen möchten. Brauchen Sie Unterstützung bei den Einreiseformalitäten, beim Geldwechsel, bei Hausreinigung, Tiertransport, KFZ-Überstellung oder hätten Sie gerne, dass Ihre Gegenstände am Zielort wieder vollständig ausgepackt werden? Vielleicht hätten Sie auch gerne einen Handwerker vor Ort, der Ihre Bilder im neuen Heim aufhängt oder das Klettergerüst im Garten wieder aufstellt?
  • Alle Vereinbarungen schwarz auf weiß
    Lassen Sie sich alle besprochenen Punkte im Rahmen eines für den Anbieter bindenden, Kostenvoranschlages bestätigen und überprüfen Sie, ob dieser auch vollständig und klar verfasst ist.
    Riskieren Sie keine unerwarteten Kosten oder böse Überraschungen an Ihrem Umzugstag.
Translate »